3. Spieltag: Erste in Weischlitz, Zweite zuhause gegen Ellefeld


Nach den zwei Heimsiegen (2:0 gegen SpG Wernsegrün/Auerbach/Rebesgrün und 5:3 gegen Reichenbacher FC 2) wollen die beiden Mannschaften auch an diesem Wochenende punkten. Gegen Weischlitz konnte in der vergangenen Saison der einzige Sieg eingefahren werden, Ellefeld wird für die Zweite ein härterer Brocken.

spieltag03

In der vergangenen Saison glückte mit einem 3:1 am 12. Spieltag der erste Saisonsieg. Zu einem Rückspiel kam es nicht mehr. So ist diese Begegnung erst das zweite Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Die bislang stärkste Wildenauer Waffe ist die Effizienz. Aus wenigen Chancen wurden Tore gemacht. In Oelsnitz zahlte sich das noch nicht aus, aber im schon im zweiten Spiel konnte man damit den Reichenbacher Gästen den Zahn ziehen. Die Hoffnung ist auch an diesem Wochenende da, so etwas Zählbares am Samstag ab 15 Uhr mitzunehmen. Ausgeruht dürfte der Gastgeber sein, da man vorige Woche ein Spiel aussetzen musste, nach Corona-Verdachtsfällen beim Gegner.

Am Sonntag um 13 Uhr darf dann die zweite Mannschaft zuhause gegen Ellefeld antreten. Die Gäste sind gut in die Saison gestartet. Zwei Siege und 13 Tore sind ein deutliches Zeichen. Wildenau quälte sich dagegen zu einem mühsamen 2:0 Erfolg gegen die SpG Wernesgrün/Auerbach/Rebesgrün. Effizienz vor dem Tor ist hier leider (noch) nicht gegeben. Es werden zu viele Möglichkeiten zum Torerfolg ausgelassen.

Anstoß ist für die Erste Samstag 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Weischlitz und für die Zweite am Sonntag 13 Uhr auf dem Sportplatz in Wildenau.

Search

Anmelden