Ausblick auf VfL Reumtengrün - SV 08 Wildenau


Am kommenden 19. Spieltag kommt es am Sonntag den 22.04.2012 um 15 Uhr zum Spitzenduell zwischen dem gegenwärtig zweitplatzierten VfL Reumtengrün und dem Spitzenreiter SV 08 Wildenau. Nach dem hart erarbeiteten 2:0 Heimerfolg gegen den VSC Reichenbach will der SV nachlegen und könnte im Idealfall den Vorsprung in der Tabelle auf sieben Punkte ausbauen. Dabei trifft die zweitbeste Abwehr der Liga (Wildenau mit gegenwärtig 24 Gegentoren) auf die beste Offensive (Reumtengrün mit aktuell 73 Toren). Der SV kann dabei voraussichtlich wieder auf seinen zuletzt gelbgesperrten Mittelfeldakteuer Michael Döhler zurückgreifen.

 

Vorher hat die Reserve ein vermeintlich einfacheres Spiel, da die Reumtengrüner Reserve gegenwärtig "nur" 7. der Tabelle ist. Außerdem heißt es Wiedergutmachung nach der 0:3-Niederlage letzte Woche zuhause. Anstoss ist hier um 13:15 Uhr.

 

Die Frauen müssen Sonntag vormittag 10 Uhr nach Eichigt, das gegenwärtig Tabellenzweiter ist. Eine schwere, wenn auch nicht unlösbare Aufgabe. Eine Entscheidung über die Wertung des letzten Spiels gegen Rodewisch ist noch nicht gefallen. Die SpG Wildenau/Wernesgrün verlor zuhause gegen Rodewisch mit 1:13. Da aber nach Meinung der sportlichen Führung der Spielgemeinschaft die Rodewischer nicht spielberchtigte Spielerinnen einsetzte, legte sie Protest gegen die Wertung ein.

 

Die Mannschaften zählen auf eure Unterstützung neben dem Platz!

Search

Anmelden