Gegner im Visier: SG Rotschau


Zum zweiten Heimspiel der Saison am Kirmeswochenede empfängt der SV 08 Wildenau die bisher noch ungeschlagene SG Rotschau. Nachdem es vergangene Woche für Wildenau in Reichenbach wenig zu holen gab, wurde das Spiel der Rotschauer aufgrund eines tödlichen Unfalls eines Spielers abgesagt. Ebenso wie auch der Reichenbacher FC gehört Rotschau zu den Favoriten in dieser Saison und wird dementsprechend eine hohe Hürde. Personell ist die Situation weiterhin angespannt aber es werden definitiv 11 Spieler auflaufen.

Für die Reserve gilt ähnliches nach der unglücklichen Niederlage vergangene Woche. Rotschau hat bisher nur einen Sieg in der Saison zu verzeichnen, hat aber auch erst einmal gespielt. Vergangene Saison gab es gegen die SG zwei Siege mit 1:3 Auswärts und einem 4:1 zu Hause.

Anstoß am Sonntag ist 13:15 für die Reserve und 15 Uhr für die Erste Mannschaft.

Search

Anmelden