FSV Ellefeld als Gast zur Kirmes


Zur Kirmes kommt am Sonntag den 13.09. der FSV Ellefeld nach Wildenau zum Punktspiel des vierten Spieltages. Nach dem überzeugenden Auftritt gegen Bergen und dem knappen Sieg in der Fremde bei Pfaffengrün trifft der SV 08 Wildenau nun eigentlich auf einen der Kandidaten für die vorderen Plätze. Allerdings ist Ellefeld mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und konnte erst vergangene Woche gegen die Eintracht aus Auerbach dreifach Punkten. Derzeit rangiert sie noch auf Rang 10. Teamleiter Falk Maschke erwartet eine „interessante Partie“. In der Vergangenheit waren die Duelle vom Ergebnis her komplett ausgeglichen. In den 16 bisherigen Begegnungen gewann Wildenau Wildenau sieben Spiele, spielte zweimal Unentschieden und verlor sieben Spiele. Auch in der letzten Saison gab es je einen Sieg und eine Niederlage. Das Hinspiel in Ellefeld wurde mit 4:0 verloren dafür aber das Rückspiel mit 5:1 gewonnen. Personell fehlen wird weiterhin der gesperrte David Leder sowie Rico Maschke (Auslandsaufenthalt), dafür kehren Jens Großer, Toni Raabe und Sebastian Reinhardt in die Startformation zurück.

ellefeld01

Das Rückspiel vergangene Saison verloren hat allerdings die zweite Mannschaft. Die frühe Führung durch Andreas Müller reichte nicht und so verlor man am Ende mit 1:3. Das Hinspiel damals endete noch mit 7:1 für Wildenau. Ob es diesmal für einen Sieg reicht wird sich zeigen. Die Personaldecke ist weiterhin sehr dünn und Tino Rex stehen nicht alle Spieler zur Verfügung. Auch die Ellefelder Reserve ist mit zwei Niederlagen nicht optimal gestartet. Es wird sich zeigen, ob es für einen Sieg reicht.

Bei hoffentlich spätsommerlichem Wetter hoffen die Mannschaften auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. Anstoß für die zweiten Mannschaften ist um 13 Uhr und die ersten Mannschaften treffen um 15 Uhr aufeinander.

Search

Anmelden