Erfolgreicher Heimspielauftakt gegen die TSG Brunn


3x3

Zwei deutliche Siege bescheren dem SV 08 Wildenau einen erfolgreichen Heimspielauftakt. Mit 5:0 bzw 8:2 konnten beide Mannschaften jeweils ein Schützenfest gegen die Teams aus Brunn feiern.

Zunächst konnte die Reserve einen ungefährdeten 5:0 (0:0) Sieg einfahren. Nachdem es in der ersten Halbzeit etwas schleppend begann und man keine Tore erzielen konnte sorgten Kevin Liebehentschel mit einem Doppelpack und Christian Schwarz mit einem Hattrick in der zweiten Halbzeit für die Entscheidung.

Die Erste Mannschaft brauchte im Anschluss nicht ganz so lange für das erste Tor. Bereits in der 12. Konnte Daniel Treibl zum ersten Mal einnetzen. Keine fünf Minuten später traf Sebastian Reinhardt zum 2:0. Der kurzfristige Anschlusstreffer zum 2:1 durch Marcus Menzel zwei Minuten später trübte die Stimmung nur kurz, da Michael Döhler wiederum nur wenige Minuten später den alten Abstand wieder herstellen konnte. Rico Maschke sorgte in der 37. Minute mit seinem Treffer für den Halbzeitstand von 4:1.

Die zweite Hälfte war fast ein Spiegelbild der Ersten. Das erste Tor schoss wiederrum Daniel Treibl, Michael Döhler erzielte zehn Minuten Später das sechste Tor für Wildenau  bevor erneut Menzel für Brunn einen Treffer zum zwischenzeitlichen 6:2 erzielen konnte. Zum Entstand trafen dann jeweils noch einmal Treibl und Döhler zum 7:2 bzw 8:2.

Ein in dieser Höhe auch durchaus verdienter Sieg der Wildenauer, die sich mit diesem Ergebnis zumindest am zweiten Spieltag auf Platz eins der Tabelle befördert haben. Insgesamt gab es an diesem Spieltag drei Spieler mit jeweils drei Treffern für Wildenau. Daniel Treibl, Michael Döhler und Christian Schwarz mit einem lupenreinen Hattrick. Glückwunsch.

Search

Anmelden