Auswärtsspiel gegen Rotschau in Reichenbach


Zum Frühlingsbeginn muss der SV 08 Wildenau bei der Spielgemeinschaft Rotschau antreten. Aufgrund des Platzbaus in Rotschau findet das Spiel allerdings in Reichenbach statt. Auch die Anstoßzeit ist anders. Die Spiele beginnen später als gewohnt. Die Reserve beginnt um 15:15 und die ersten Mannschaften starten dann erst um 17 Uhr ihre Partie.

Nach dem etwas zu hoch ausgefallenen 5:1 Heimerfolg gegen den Reichenbacher FC im vergangenen Spiel wartet mit der SG Rotschau gleich der nächste schwere Brocken. Die Rotschauer gehören zum Favoritenkreis der Aufstiegsaspiranten verloren allerdings am letzten Spieltag mit 3:1 in Ellefeld. Auch das Hinspiel verloren sie in Wildenau allerdings in Überzahl mit 4:3. Sicherlich wollen sie das wiedergutmachen und versuchen auch dieses Spiel zu gewinnen. Besonders Acht geben muss die Abwehr, die auf den gelbgesperrten Jens Großer verzichten muss, auf den Rotschauer Angriff. Die aktuelle Torjägerliste wird von zwei Rotschauer Spielern angeführt. Die Historie spricht für Wildenau. Von aktuell elf Begegnungen konnte der SV08 sieben für sich entscheiden.

Auch für die zweite Mannschaft wird es kein leichtes Spiel, trifft man doch auf den derzeitigen Tabellenzweiten, der die letzten vier Spiele siegreich bestreiten konnte. Der Vorsprung auf Wildenau beträgt im Moment sieben Punkte. Wenn also Wildenau noch einmal vorn angreifen möchte sollte in diesem Spiel nicht verloren werden. Das Hinspiel verlor man zuhause mit 3:4 somit könnte also der SV08 hier Revanche üben. Aufgrund von Verletzungen muss auch in diesem Spiel die Mannschaft wieder stark umgestellt werden.

Die Spiele beginnen um 15:15 (zweite Mannschaft) und um 17 Uhr (erste Mannschaft) auf dem Sportplatz am Wasserturm in Reichenbach.

Search

Anmelden