Ausblick: SV 08 gegen Fortuna/VFC Plauen


Am Samstag reist der SV 08 Wildenau zum Auswärtsspiel nach Plauen um am 19. Spieltag gegen die SpG FC Fortuna 91/VFC Plauen 3 anzutreten. Nach zuletzt drei Siegen in Folge und 14:1 Toren konnte sich der SV 08 wieder ins Mittelfeld vorarbeiten und die Abstiegszone verlassen. Besonders gegen das eigentlich favorisierte Spitzenteam aus Ellefeld gelang der Mannschaft ein überzeugender Auftritt. Nun also ein Gegner, der ebenfalls im Mittelfeld der Tabelle platziert ist. Gegenwärtig rangiert Fortuna/VFC Plauen auf Platz 5 mit fünf Punkten Vorsprung vor Wildenau. Der kommende Gegner ist aber schwer einzuschätzen, da aus der zweiten Mannschaft des VFC Spieler eingesetzt werden können.

06 P1070194

Auch der Gegner hat seine letzten drei Spiele gewinnen und dabei auch Tirpersdorf mit 1:2 besiegen können. Zuletzt spielte man 4:1 in Auerbach. Das Hinspiel in Wildenau endete 1:1 Unentschieden. Obwohl der SV 08 in der ersten Hälfte leichte Feldvorteile hatte erzielten die Gäste die Führung. Diese wurde dann durch einen Treffer von Michael Wolfram nach 50 Minuten ausgeglichen. Ein Sieg wäre möglich gewesen, aber Christian Mädler setzte eine von mehreren guten Chancen an den Pfosten und Daniel Schäfer scheiterte beim Strafstoß knapp am Torhüter.

Schäfer kann in diesem Spiel aufgrund der Rotsperre nicht mitwirken, ebenso fehlen wird Jens Großer. Ein Spiel der Reserve findet nicht statt.

!!! Achtung: Anstoß in Plauen ist bereits um 13 Uhr am Sportplatz Crieschwitzer Hang. !!!

Search

Anmelden