12. Spieltag: Wildenau zu Gast in Rodewisch, Zweite empfängt Reumtengrün

Drucken

Vorletzter Spieltag der Hinrunde 2018/19 und Wildenau tritt beim Tabellenfünften 1. FC Rodewisch an. Eigentlich wäre es ein Heimspiel gegen den Aufsteiger, aufgrund der Witterung und der Platzverhältnisse wurde das Heimrecht aber getauscht. Zuvor bestreitet die 2. Mannschaft ihr Spiel aber zuhause gegen den VfL Reumtengrün 2 zuhause auf dem alten Sportplatz.

ReumtengrnRodewisch

Nach dem überzeugenden 3:2-Sieg vergangene Woche beim Spitzenreiter Schöneck konnte der Abstand auf Platz 1 auf einen Punkt verkürzt werden. Nun wartet mit dem Aufsteiger aus Rodewisch ebenfalls ein Topclub. Platz 5 für den Aufsteiger sind kein schlechtes Ergebnis, auch wenn es in der Vorwoche eine 1:0-Niederlage zuhause gegen Turbine Bergen gab.

Der SV 08 ist seit dem 2. Spieltag ungeschlagen und hofft gegen Rodewisch diese Serie weiter auszubauen.
Zuvor und zuhause in Wildenau versucht die zweite Mannschaft endlich wieder drei Punkte zu erzielen. Nach mehreren unglücklichen Punktverlusten und in der Höhe unverdienten Niederlagen wartet mit dem Zweiten aus Reumtengrün aber kein einfacher Gegner.

Anstoß ist um 12 Uhr für die zweite Mannschaft auf dem alten Sportplatz und um 14 Uhr in Rodewisch auf dem Kunstrasenplatz für die erste Mannschaft.