Saisonabschluss 2017/18 gegen SV Muldenhammer


Das letzte Spiel der Saison steht an. Zum Abschluss geht es zum SV Muldenhammer. Gespielt wird in Tannenbergsthal. Für den SV 08 ist am Ende zumindest der Treppchenplatz drin, nachdem man die Relegation durch die 0:2 Niederlage gegen Heinsdorfergrund verspielt hat. Am Abend wird dann nahe dem Vereinsheim die Saison gemeinsam mit den Fans gefeiert.

Das letzte Spiel steht unter dem Vorzeichen, dass man nach einer Saison mit vielen Verletzten am Ende doch noch einen guten dritten Platz erreichen kann. Dazu muss allerdings ein Sieg gegen den Gastgeber her, der das Hinspiel in Wildenau mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Gleichzeitig dürfen aber auch die Konkurrenten aus Brunn in Klingenthal und Morgenröte-Rautenkranz in Bergen nicht gewinnen und auch Auerbach gegen Reuth sollte nicht die volle Punktzahl mitnehmen.

Muldenhammer selbst kam in diesem Frühjahr nicht so richtig voran, konnte aber vergangene Woche überraschend zu einem 4:1 in Auerbach. Dennoch rangiert man aktuell nur auf Platz 10. Eine Verbesserung nach oben ist bei vier Punkten Rückstand auf den 9. nicht mehr möglich.

Für die zweite Mannschaft geht es um nur noch um das zu Ende spielen der Saison. Die Niederlage vergangene Woche (2:5) war bitter, aber unter Strich verdient. Eine Steigerung also notwendig. Sollte alles gegen Wildenau laufen ist ein Abrutschen auf den Drittletzten Platz möglich, den Vorletzten Platz nimmt der Gastgeber ein. Das Hinspiel konnte Wildenau mit 5:2 für sich entscheiden.

Anstoß ist um 13 Uhr (Zweite) und 15 Uhr (Erste) auf dem Fußballplatz in Tannenbergsthal.

Ab 18 Uhr wird die Saison dann nahe dem Vereinsheim in Wildenau ausklingen lassen. Eingeladen sind alle Spieler, Freunde und Fans des Vereins.

Search

Anmelden