19. Spieltag: SV 08 Wildenau reist nach Reuth


Das letzte Spiel vor Ostern steht auf dem Programm und der SV 08 Wildenau muss bei der SG Reuth antreten. Nach dem ungefährdeten Sieg zuletzt gegen TSV Taltitz kann nicht nur die Serie ungeschlagener Spiele (neun Stück mittlerweile) fortgesetzt, sondern auch die Tabellenführung verteidigt werden. Denn aufgrund des besseren Torverhältnisses logiert der SV 08 Wildenau derzeit auf dem ersten Platz, punktgleich zusammen mit Tirpersdorf, Auerbach und Coschütz aber eben dem besten Torverhältnis und einem Spiel mehr als Tirpersdorf. Damit das auch über Ostern so bleibt sollte am Samstag ein Sieg gegen Reuth her. Das Hinspiel endete 7:0 (3:0) für Wildenau.

07 p1140779

Mit der SG Reuth wartet wieder ein Gegner aus dem Tabellenende auf die SV 08. Es ist das vierte Spiel in Folge gegen einen der letzten Vier bevor es dann nach Ostern zum Topspiel gegen den SSV Tirpersdorf kommt. Aber gerade deshalb sollte man dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Die Statistiken sprechen für sich. Aus den letzten fünf Partien konnte der Gastgeber nur zwei Punkte mitnehmen (Wildenau elf), damit steht Reuth an vorletzter Stelle der Tabelle. Mit 62 Treffern ist der Wildenauer Angriff mehr als doppelt so treffsicher wie der Reuther. Gleichzeitig hat man mit 23 Gegentoren weniger als die Hälfte an Treffern hinnehmen müssen als der Gastgeber (55). Vier Punkte trennen Reuth vom Nichtabstiegsplatz den derzeit der VFC Reichenbach inne hat. Es ist also damit zu rechnen, dass es ein intensives Spiel wird.

Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Reuth statt und Anstoß ist um 15 Uhr. Ein Spiel der zweiten Mannschaften vorher findet nicht statt.

Search

Anmelden