6-Punkte-Spiel gegen Pfaffengrün


Nach der eigenen Niederlage gegen Bergen und dem gleichzeitigen Sieg der SG Pfaffengrün kommt es am Sonntag zu einem Sechs-Punkte-Spiel gegen eben Pfaffengrün. Der Kontrahent liegt aktuell auf Platz 13 nur noch drei Punkte hinter dem SV 08 Wildenau und hat auch das leicht bessere Torverhältnis.

03 P1060491

Das Hinspiel endete 2:1 (1:1) für Wildenau und war einer von nur zwei Auswärtssiegen des SV 08 in dieser Saison. Die Tore schossen Christian Schwarz und Michael Döhler. Aufgrund der Tabellensituation und der kommenden Gegner ist klar, dass am Wochenende nur ein Sieg zählt. Auch sollte die eklatante Abschlussschwäche abgestellt und nicht wieder „einfache“ Tore kassiert werden. In den vergangenen Spielen waren die Gegner nicht unbedingt besser, aber effizienter im Verwerten der Möglichkeiten. Ein Sieg und drei Punkte müssen her. Verzichtet werden muss auf Daniel Schäfer, der in Bergen mit einer roten Karte vorzeitig duschen durfte. Dafür ist Jens Großer wieder in der Abwehr zurück, der seine Gelbsperre abgesessen hat.

 

03 P1060198

Eine Woche später startet auch die Reserve ins Fussballjahr. Hier sieht es auch etwas besser aus. Der SV 08 liegt auf Platz 4 und tritt gegen den Tabellenachten an. Auch wenn die Tabelle durch diverse noch ausstehende Nachholspiele etwas verfälscht ist. Wie die Mannschaft aus den Startblöcken kommt ist schwer zu sagen, da es keine Vorbereitungsspiele in der Winterpause gegeben hat. Das Hinspiel endete 1:3 (1:2) für Wildenau. Obwohl die Mannschaft von Beginn an Überlegen war erzielte der Gastgeber die Führung. Aber noch vor der Pause konnte das Ergebnis durch zwei Tore von Christopher Reinhardt gedreht werden. Reinhardt legte in der zweiten Hälfte noch einen nach und erzielte auch das dritte Tor.

Anpfiff für das Spiel der zweiten Mannschaft ist um 13 Uhr und wie gewohnt um 15 Uhr treffen dann die ersten Mannschaften aufeinander.

Search

Anmelden