6 Punkte aus den Heimspielen gegen Eintracht Auerbach


Im ersten Spiel besiegte zunächst die Reserve die Gäste aus Auerbach mit 4:0 (3:0). Drei Tore in drei Minuten kurz vor der Halbzeit entschieden hier die Partie. Zunächst traf Peter Stark zur Führung. Christian Schwarz und Sebastian Weede mit einem Distanzschuss entschieden hier das Spiel. In der zweiten Halbzeit verwaltete Wildenau den Vorsprung und baute ihn durch den zweiten Treffer von Peter Stark sogar noch aus.

  Für die Erste Mannschaft sah es lange Zeit nicht nach einem Sieg aus. Nach gutem Beginn folgte mit dem Gegentor durch Carsten Weissflog in der 16. Minute die kalte Dusche und Wildenau suchte lange nach dem Spielrhythmus. Erst in der 76. Minute gelang Spielführer Sebastian Reinhardt der Ausgleich. Innerhalb von vier Minuten drehte Wildenau dann das Spiel mit dem Führungstreffer von Kevin Liebehentschel und dem zweiten Treffer durch Reinhardt.

SV08-EintrachAE1415

Search

Anmelden