Viele Tore zum Auftakt 2014


Torreich begann das Fußballjahr 2014. Der SV Muldenhammer erwies sich mit beiden Mannschaften als guter Gast und lies den SV 08 in beiden Spielen gewinnen.

Zunächst startete die Reserve ihre Rückrunde mit einem souveränen 6:2 (4:0). Das erste Tor erzielte dabei Marcus Gündel mit einem schönen Heber über den Torwart hinweg. Es folgte ein Hattrick durch Kevin Liebhentschel zum 4:0 Halbzeitstand. In der spielerisch etwas schwächeren zweiten Hälfte erhöhte zunächst Christian Krebs auf 5:0 ehe Muldenhammer per Strafstoß wieder auf den alten vier-Tore-Abstand verkürzte. Michael Forner lupfte schließlich formvollendet zum 6:1 ein bevor Muldenhammer mit dem Wiederanstoß per Distanzschuss von der Mittellinie zum 6:2 Endstand trifft.

Ähnlich turbulent ging es anschließend im Spiel der ersten Mannschaften her. Bereits in der ersten Minute stocherte Kapitän Sebastian Reinhardt den Ball im Gewusel nach einem Freistoß von Oliver Müller zur frühen Führung ins Netz. Und die Wildenauer Mannschaft blieb auch in der Folge am Drücker konnteaber uzahlreiche Chancen nicht nutzen. Insgesamt retteten Latte und Pfosten Muldenhammer fünfmal vor einem Gegentor. Allein dreimal traf Michael Döhler nur die Torbegrenzung. David Leder nutzte dann aber zwei Möglichkeiten zum 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause traf dann auch Michael Döhler nach schöner Vorarbeit von Rico Maschke zum 4:0.

Unterm Strich zwei hochverdiente Siege. Nächste Woche geht es nach Pfaffengrün.

Der ausführliche Spielbericht folgt.

Search

Anmelden