SV 08 empfängt Ellefeld auf neuem Platz


Die Saison neigt sich so langsam dem Ende entgegen und für ganz oben reicht es für den SV 08 Wildenau leider nicht mehr. Die Gäste aus Ellefeld haben aber noch gute Chancen auf den zweiten Tabellenplatz, hinter dem man derzeit nur einen Punkt zurück liegt. Aber ähnlich wie beim SV 08 lief es in den letzten Wochen nicht rund bei den Gästen. Um die Saison zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen sollte gegen Ellefeld der Schalter wieder umgelegt werden und ein Sieg eingefahren werden. Die Heimbilanz der Wildenauer ist mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden immer noch sehr gut. Verzichtet werden muss nach wie vor auf den Rotgesperrten Jens Großer und verletzungsbedingt auf Christian Mädler. Bei den Gästen fällt der derzeit beste Torschütze Schöniger ebenfalls gesperrt aus.

Rebesgrün seb

Etwas bessere Vorzeichen gibt es bei der zweiten Mannschaft. Diese belegt derzeit den dritten Rang. Das zu verbessern dürfte schwierig werden aber auch der Podestplatz will gesichert sein. Die Ellefelder werden es sicher nicht leicht haben gegen den zweitbesten Angriff der zweiten Liga.


Gespielt wird erstmal in diesem Jahr auf dem neuen Platz. Die Anstoßzeiten sind unverändert 13:15 für die zweiten Mannschaften und 15 Uhr für die Kreisligateams.

Search

Anmelden