Sieg zum Rückrundenauftakt


Mit einem verdienten 4:1 Auswärtserfolg verabschiedet sich der SV 08 Wildenau in die Winterpause. Bei nasskaltem Herbstwetter erspielte sich die Mannschaft von Falk Maschke schon in der Anfangsphase zahlreiche Chancen nutzte aber erst einen Strafstoß von Daniel Schäfer nach rund 20 Minuten zur Führung. Sebastian Weede war im Strafraum gefoult worden als er eine Flanke von David Leder verarbeiten wolle. Das zweite Tor viel dann nach einer Ecke von Oliver Weede per Kopf durch Christian Mädler nach der Pause. Für Unsicherheit sorgte dann der Anschlusstreffer nach einem Abwehrpatzer von Müller. Das 3:1 durch ein Eigentor und das 4:1 durch Spielführer Sebastian Reinhardt sorgten aber letztlich für die Entscheidung.

Die Reserve war Spielfrei.

Am 16. März 2014 geht es dann zuhause gegen Muldenhammer weiter. Bis dahin wünscht der SV 08 Wildenau seinen Mitgliedern und Fans sowie deren Angehörigen eine schöne Winterpause.

Search

Anmelden