Sieg in der Ausscheidungsrunde gegen Fortuna 91 Plauen 2


Mit einem 4:0 (3:0) Auswärtssieg bei Fortuna 91 Plauen 2 konnte sich der SV 08 Wildenau in der Ausscheidungsrunde des Kreispokals durchsetzen.

Spielerisch war die Fortuna leicht überlegen, vor dem Tor allerdings zu harmlos. Chancen gab es zwar aber beiden Seiten aber erst Sebastian Reinhardt konnte nach rund einer halben Stunde in der bis dahin ausgeglichenen Partie zur Führung treffen. Das auf Konter ausgelegte Spiel der Wildenauer war so natürlich leichter durchzuziehen. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause durch Daniel Treibl und Oliver Weede sorgte dann für die Entscheidung schon zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte sorgte dann erneut Reinhardt für den 4:0 Endstand.

Nächste Woche wartet dann in der ersten KO-Runde der VfL Reumtengrün am Samstag zuhause auf den SV 08 Wildenau.

Search

Anmelden