3 Tore und 3 Punkte zum Abschluss


Mit einem Sieg verabschiedet sich der SV 08 Wildenau aus der Saison 2014/15. Nachdem die Mannschaft von Falk Maschke bereits in der ersten Halbzeit überlegen war und sich zahlreiche Chancen herausarbeitete dabei aber wieder fahrlässig mit der Verwertung umging wurden in der zweiten Hälfte Nägel mit Köpfen gemacht. Zunächst konnte Michael Döhler in der 48. Minute einen Konter erfolgreich zu Ende bringen und den Torhüter überwinden. Anschließend verwandelte Daniel Schäfer im Nachsetzen einen Strafstoß. Der erste Versuch wurde vom Schlussmann mit dem Fuss noch an den Pfosten gelenkt aber Schäfer reagierte Gedankenschnell und schob das Leder doch noch über die Linie. Notwendig geworden war der Strafstoß nachdem Rene Schmidt Sebastian Weede im Strafraum einfach umschubste. Nicht die einzige härtere Aktion der Gastgeber. Der SV08 ließ sich davon aber nicht beeindrucken und setzte in der 70. Minute durch Sebastian Weede nach und erhöhte auf 3:0.

Ein erfolgreicher Abschluss für den SV 08 Wildenau und Platz 5 in der Abschlusstabelle. Punktgleich mit dem Reichenbacher FC II.

Michael Döhler erzielt das 1:0
Sebastian Weede wird im Strafraum gefoult.

Search

Anmelden