Reise zum Tabellenzweiten; FSV Ellefeld - SV 08 Wildenau


Nach dem überzeugenden Sieg vergangene Woche gegen die SG Pfaffengrün muss der SV 08 Wildenau an diesem Samstag zu einem Spitzenteam. Der FSV Ellefeld belegt im Moment den zweiten Tabellenrang und hat auch dank dem 9:0 Erfolg am letzten Spieltag gegen die Auerbacher Eintracht das beste Torverhältnis. Das Hinspiel in Wildenau gewann Ellefeld mit 4:0. In der ersten Hälfte konnte der SV 08 noch mithalten aber in der zweiten Halbzeit setzte sich die robuste und zielstrebige Spielweise durch.

Im Vergleich zur Vorwoche muss die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt werden, so fehlt verletzungsbedingt Oliver Weede und auch Rico Maschke kann nicht mitwirken. Noch weitere drei Spiele wird Daniel Schäfer nach seiner Roten Karte gegen Bergen fehlen.

04 P1060804

Ebenfalls personell umbauen muss die zweite Mannschaft. Nach dem man in der Vorwoche souverän 10:3 gewinnen konnte muss man zu einem Team, dass man in der Vergangenheit mehrfach besiegen konnte (8 Siege, 2 Niederlagen). Auch die letzten Speile sprechen für den SV 08 Wildenau. So konnte man aus den letzten vier Partien drei Siege bei einer Niederlage mitnehmen. Bei den Gastgebern ist es genau anders herum. Auch in der Offensive sind die Ellefelder nicht so gut besetzt und haben erst 18 Tore erzielt im Vergleich zu den 42 Toren der Wildenauer.

Anstoß ist um 13 Uhr für die Reserven und um 15 Uhr für die erste Mannschaft.

Search

Anmelden