Letztes Ligaspiel 2014 gegen VSG Weißensand


Zum letzten Ligaspiel des Jahres 2014 empfängt der SV 08 Wildenau zum Rückrundenauftakt die VSG Weißensand und nachdem vergangene Woche die Zweite Mannschaft aussetzen durfte mischt sie diesmal wieder mit.

Dass es der Aufsteiger aus Weißensand nicht leicht haben würde, wusste man vor der Saison. Die Weißensander Reserve konnte im Ligaalltag noch etwas besser mithalten und schaffte immerhin schon acht Punkte zu erzielen und dabei zweimal als Sieger vom Platz zu gehen. Einer der Zähler wurde zum Auftakt gegen die Wildenauer Zweite beim 2:2-Unentschieden erreicht. Allerdings hat sie die Wildenauer Zweite in den letzten Wochenstabilisiert und in die Erfolgsspur der vergangenen Saison zurück gefunden wohin gegen die Gäste zuletzt schwächelten. Dennoch darf auch dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen werden um sich vor dem Jahreswechsel die Chance zu bewahren im neuen Jahr noch einmal oben anzugreifen.

Die erste Weißensander Mannschaft hat es in ihrer Liga schwerer. Nur ein Punkt steht nach elf Spieltagen zu Buche, 40 mal musste der Schlussmann schon den Ball aus dem Netz hohlen und erst 14 Tore konnten selbst erzielt werden. Auch mit diesen Werten befindet man sich am hinteren Ende der Tabelle, nur Pfaffengrün und Rempesgrün können da mithalten. Allerdings gilt es für die Verteidiger aufzupassen, da elf der 14 Tore von nur einer Person, Andy Behlau erzielt wurden. Behlau war auch im Hinspiel, das 5:2 für Wildenau ausging, zweifach erfolgreich. Die Bilanz spricht für den SV08. In den bisherigen Partien gewann Wildenau siebenmal vier Niederlagen und zwei Punkteteilungen.

Die Spiele beginnen um 12:15 für die zweiten Mannschaften und um 14 Uhr für die ersten Mannschaften. Gespielt wird wieder auf dem alten Platz. Die Teams freuen sich auf zahlreiche Unterstützer.

Search

Anmelden