Letztes Auswärtsspiel 2014 in Bergen


Am 16. November steht das letzte Auswärtsspiel 2014 auf dem Plan und die Reise geht zum Abschluss zu Turbine Bergen. Tabellarisch liegen beiden Teams punktgleich nebeneinander, Bergen auf 7, der SV08 auf 6, geographisch trennen beide Vereine knapp 20 Kilometer.

Anders also als die letzten Gegner spielt Bergen im Mittelfeld der Tabelle und der SV ist gut beraten seine Chancen effektiver zu nutzen als zuletzt. Das wird nicht ganz einfach, da Bergen die stabilste Abwehr mit erst zehn Gegentreffern derzeit stellt. Gleichzeitig ist die Offensive die viertschwächste der Liga. In der Vergangenheit ist Bergen mit seiner robusten Spielwiese aufgefallen. Besonders beim letzten Heimspiel, das Wildenau mit 5:0 verlor, ging es teilweise hart zur Sache. Turbine Bergen ist also eine hohe Hürde, aber nicht unbezwingbar. Und auch für die Statistik wäre ein Sieg nicht verkehrt, da Wildenau die beiden bisherigen Aufeinandertreffen beide verloren hat.

Etwas leichter sieht es bei der zweiten Mannschaft aus. Die Abwehr der Bergener Reserve ist mit 24 Gegentoren nicht ganz so sattelfest. Auch wenn die Tore zuletzt erst in der Schlussviertelstunde gefallen sind, sollte hier etwas gehen. Vielleicht entscheidet sich die Begegnung aber auch durch den Schiedsrichter, denn in diesem Spiel treten die aktuell fairste Mannschaft, SV 08 Wildenau, gegen die „unfairste“ Mannschaft an. Auf die leichte Schulter genommen werden darf aber auch dieses Spiel nicht.

Anstoß ist um 12:15 für die zweiten Mannschaften und um 14 Uhr für die ersten Mannschaften.

Search

Anmelden