Hallenturnier 2015 - Stammtisch Kaun gewinnt 19. Auflage


Presse Halle15Die 19. Auflage des Wildenauer Vereinshallenturniers ist Geschichte und es hat mit dem Team des Stammtisch Kaun einen neuen Sieger gefunden, nach der 1. Mannschaft im vergangenen Jahr und der den Gästen aus Rempesgrün.im Jahr 2013. Im Finale setzte sich der Stammtisch gegen den Vorjahressieger mit 3:2 durch und revanchierte sich so auch für die 3:0 Pleite im ersten Spiel des Turniers. Die Mannschaft vom Stammtisch steigerte sich im Turnierverlauf und sorgte unter anderem mit dem vorher geplanten Wechsel auf der Torhüterposition von Sascha Klobe zu Andreas Müller für Verwirrung bei den Gegnern. Zudem sorgten frühe und äußerst sehenswerte Tore in den Spielen gegen die Feuerwehr (Heber unter die Latte von Oliver Müller) und Rempesgrün (strammer Schuss aus dem rechten Halbfeld von Rene Bley in den Winkel) für die Vorentscheidung in diesen Spielen. Auch war die 1. Mannschaft in den letzten beiden Spielen nicht mehr so dominant und konsequent wie noch in der Vorrunde. Dafür stellte sie den mit 6 Treffern erfolgreichsten Torschützen Daniel Treibl.


Im kleinen Finale setzten sich die Gäste des FSV Rempesgrün gegen die Mannschaft der Londa Rothenkirchen mit 2:0 durch. Enttäuschte Gesichter gab es dagegen bei dem Team der Feuerwehr, das wieder mit großen Ambitionen und einigen Verstärkungen anderer Löschzüge angetreten war. Nach dem Titelgewinn im vergangen Jahr musst man sich in diesem mit Platz 5 zufrieden geben. Lange Gesichter gab es auch bei den Spielern der 2. Mannschaft, die sich in der Platzierungsrunde im letzten Spiel mit 4:2 den Alten Herren geschlagen geben mussten. So blieb man am Ende ohne Punktgewinn und wurde Letzter. Als bester Torhüter wurde Dirk Riedel von den Alten Herren ausgezeichnet. Bester Spieler wurde Rene Bley vom Stammtisch Kaun.


Auch beim Jugendturnier gab es spannende Duelle zu erleben. In der E-Jugend-Serie konnte sich Wildenau vor Rodewisch durchsetzen und bei der D-Jugend gewannen die Gäste vom SC Markneukirchen wiederum vor dem 1. FC Rodewisch. Zu den besten Spielern wurden Arminas Skudznikas (SC Markneukirchen, D-Jugend) und Yannic Popp (Rodewisch, E-Jugend) gewählt. Beste Torhüter wurden Robin Lausmann (SC Markneukirchen, D-Jugend) sowie Tim Beckmann (Wildenau, E-Jugend).

Der SV08 Wildenau bedankt sich bei allen Teilnehmern und Fans für ein stimmungsvolles Turnier.

Im nächsten Jahr sieht man sich wieder, dann zur Jubiläumsausgabe: 20. Wildenauer Hallenturnier.

Zur Statistik

Zur Bildergalerie

SV 08 Wildenau E-Jugend Sieger

SC Markneukirchen D-Jugend Sieger

AG Fussball

Turniersieger Stammtisch Kaun

Dirk Riedel bester Torwart

Daniel Treibl bester Torschütze

Rene Bley bester Spieler

010 Vereinsturneir 07.02.15 0027

Zur Statistik

Zur Bildergalerie

Search

Anmelden