Gewinner stehen fest


Mit Abschluss der Hinrunde am vergangenen Sonntag steht auch fest wer das diesjährige Hinrunden-Gewinnspiel gewonnen hat. Zur Erinnerung: Die Frage lautete, wie viele Spiele die beiden Herrenmannschaften in der Hinrunde „zu Null“ spielen? Mit dem 2:0 über Morgenröthe-Rautenkranz hat es auch die erste Mannschaft geschafft ein Spiel „zu Null“ zu spielen. Vorher gelang das nur der zweiten Mannschaft bei ihren Siegen über Brunn, Auerbach und zuletzt in Bergen.

Insgesamt also vier „zu Null“-Spiele und Ulrike Pelz lag mit ihrem Tipp von fünf Spielen am nächsten dran. Damit herzlichen Glückwunsch nach London, wo Mrs Pelz derzeit wohnt, zum Gewinn eines Wildenauer Fanartikels. Auch der Zweitplatzierte wohnt zurzeit auf der Insel und somit darf sich Sven Polster über ein Freigetränk freuen.

Auch für die zweite Hälfte der Saison wir es wieder ein Gewinnspiel geben. Informationen dazu werden hier bekannt gegeben. Danke noch einmal allen Teilnehmern und viel Glück beim nächsten Mal.

Search

Anmelden