Ab heute gibt es auch einen (noch etwas) kleinen Downloadbereich. Hier gibt es neben den offziellen Mannschaftsfotos auch noch andere teilenswerte Bilder oder Videos zum abspeichern für zu Hause.

Der Bereich wird nach und Nach erweitert. Los geht es aber ersteinmal mit dem offiziellen Mannschaftsfoto für die aktuelle Saison.

Zum Downloadbereich

Weihnachtszeit ist ja neben anderem auch die Zeit der Bescherung. Vor allem ist sie aber auch eine ziemlich fußballfreie Zeit. Deshalb werden in den kommenden Tagen hier in loser Folge ein paar kleine „Geschenke“ in Form von Fotos oder ähnlichem gemacht.

Los geht es aber mit der Auflösung des Rätsels zu Saisonbeginn. Die Frage lautete „Wie ist das Torverhältnis der ersten Mannschaft am Ende der Hinrunde?“ Die richtige Lösung lautet 8 und mit Jessica Karl hat sogar jemand das korrekte Ergebnis getippt. Als Preis gibt es eine Kleinigkeit aus dem Fanshop des SV 08. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle und an die anderen Teilnehmer der Hinweis, dass es auch im neuen Jahr wieder eine Möglichkeit geben wird, etwas zu gewinnen.

Am vergangenen Freitag fand die zweijährliche Vorstandsitzung statt. Neben der aktuellen sportlichen Situation der einzelnen Mannschaftsteile wurde in der Rede von Uwe Schwarz natürlich auch der Sportplatzbau und damit verbundene Fortschritte und Probleme angesprochen. Insgesamt hat der Verein 1210 Stunden an Eigenleistung investiert, verteilt auf den Platz und das neu errichtete Sanitärgebäude. Besonderer Dank ging neben den Mitglieder die sich besonders engagierten Mitgliedern und den externen Helfern, hier besonders dem Wildenauer Tiefbau und der Feuerwehr Wildenau. Höhepunkte des Vereinslebens war natürlich das Sommerfest bzw. die 600 Jahr Feier in diesem Jahr. Diese Institution sei als stimmungsvolles Fest nicht wegzudenken. Sportlich wird weiterhin versucht eine gute und solide Jugendarbeit zu leisten, da diese die Grundlage für erfolgreiche Herrenmannschaften bildet. Außerdem ist der Verein trotz der Belastung durch den Sportpatzbau finanziell stabil, so dass die Mitgliedsbeiträge sowie Eintrittsgelder gleich bleiben. Der Service rund um die Spiele soll nach Möglichkeit ausgebaut werden.

Am Ende kam es zu den Abstimmungen. Hierbei wurde zum einen der Vorstand entlastet und anschließend auch im Amt bestätigt. Beide Entscheidungen waren einstimmig.

 

Tino Wolf, Andre Riedel, Carmen Mädler, Uwe Schwarz, Ralf Reinhardt

 Tino Wolf, Andre Riedel, Carmen Mädler, Uwe Schwarz, Ralf Reinhardt 

Mit einem verdienten 4:1 Auswärtserfolg verabschiedet sich der SV 08 Wildenau in die Winterpause. Bei nasskaltem Herbstwetter erspielte sich die Mannschaft von Falk Maschke schon in der Anfangsphase zahlreiche Chancen nutzte aber erst einen Strafstoß von Daniel Schäfer nach rund 20 Minuten zur Führung. Sebastian Weede war im Strafraum gefoult worden als er eine Flanke von David Leder verarbeiten wolle. Das zweite Tor viel dann nach einer Ecke von Oliver Weede per Kopf durch Christian Mädler nach der Pause. Für Unsicherheit sorgte dann der Anschlusstreffer nach einem Abwehrpatzer von Müller. Das 3:1 durch ein Eigentor und das 4:1 durch Spielführer Sebastian Reinhardt sorgten aber letztlich für die Entscheidung.

Die Reserve war Spielfrei.

Am 16. März 2014 geht es dann zuhause gegen Muldenhammer weiter. Bis dahin wünscht der SV 08 Wildenau seinen Mitgliedern und Fans sowie deren Angehörigen eine schöne Winterpause.

Nicht damit es zu kurz kommt. Aber die Reserve ist Herbstmeister mit der maximalen Punktzahl.
Herzlichen Glückwunsch Jungs

Ein Interview mit Tino Rex dem Trainer der Mannschaft gibt es auch zu lesen: *klick mich*

Seite Mini Meyer SoFe

Search

Anmelden