10. Spieltag: Wiedergutmachung in Bergen?


Nach der blamablen und verdienten Heimniederlage zuletzt gegen Coschütz (2:6) will die Mannschaft Wiedergutmachung leisten. Leicht wird das bei Turbine Bergen aber nicht. In den bisherigen acht Duellen gegeneinander konnte Wildenau erst zweimal gewinnen bei fünf Niederlagen. Einmal wurden die Punkte geteilt.

Wichtig ist, dass die Mannschaft ins Spiel findet. Nachdem man sich in den letzten Partien stabilisiert hatte erfolgte gegen Coschütz der Rückschlag. Bereits nach einer halben Stunde lag man mit 0:3 zurück. Ein Grund waren auch die effektiven Stürmer der Gäste. Dennoch war der SV08 in der vergangenen Begegnung hoffnungslos unterlegen. Auf eine ruppige Begegnung muss man sich auch in dieser Woche einstellen. Bergen selbst steht auch nicht allzu rosig da und braucht jeden Punkt und besonders zuhause war die Turbine immer stark. In diesem Jahr läuft es allerdings auch nicht so rund. Zehn Punkte konnte Bergen erst sammeln und steht damit auf Platz 11 der Tabelle. Immerhin zwei Punkte mehr konnte Wildenau einheimsen. Heißt im Falle einer Wildenauer Niederlage würde Bergen vorbeiziehen.

Im vergangenen Jahr unterlag man in beiden Spielen - Auswärts mit 0:1 und zuhause mit 3:1.

Ein Spiel der zweiten Mannschaft, die in der Vorwoche ihren zweiten Sieg in Folge feiern konnte (3:0 gegen Coschütz II) findet nicht statt.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Bergen.

Seite Mini Meyer SoFe

Search

Anmelden