Das letzte Spiel vor Ostern steht auf dem Programm und der SV 08 Wildenau muss bei der SG Reuth antreten. Nach dem ungefährdeten Sieg zuletzt gegen TSV Taltitz kann nicht nur die Serie ungeschlagener Spiele (neun Stück mittlerweile) fortgesetzt, sondern auch die Tabellenführung verteidigt werden. Denn aufgrund des besseren Torverhältnisses logiert der SV 08 Wildenau derzeit auf dem ersten Platz, punktgleich zusammen mit Tirpersdorf, Auerbach und Coschütz aber eben dem besten Torverhältnis und einem Spiel mehr als Tirpersdorf. Damit das auch über Ostern so bleibt sollte am Samstag ein Sieg gegen Reuth her. Das Hinspiel endete 7:0 (3:0) für Wildenau.

07 p1140779

Bereits zum neunten Mal in Serie blieb der SV 08 Wildenau ungeschlagen. Am letzten Spieltag besiegte das Team von Jens Tümpner den Tabellenletzten aus Taltitz mit 4:0 (2:0) und blieb damit bereits zum neunten Mal in Serie ungeschlagen. Aufgrund der Ergebnisse aus den anderen Spielen konnte man so erstmals in dieser Saison die Tabellenführung erobern.

19 P1190817

Search

Anmelden