Das Finale steht vor der Tür und zu Gast am Samstag ist der VSC aus Reichenbach. Nach der Niederlage zuletzt gegen Rempesgrün und dem damit verbundenen Verlust des dritten Tabellenplatzes will sich die Mannschaft zumindest ordentlich von einer unterm Strich doch erfolgreichen Saison von seinen zahlreichen Fans verabschieden. Ähnlich wie im Hinspiel, als Wildenau 2:5 Auswärts gewann, hofft die Mannschaft auf einen Erfolg und die Rückkehr aufs Treppchen.

Die Spiele beginnen wie immer um 13:15 für die Reserve und um 15 Uhr für die Erste.

Nach dem Spiel findet am Abend ab 20 Uhr dann die Saisonabschlussfeier in der Nähe des Vereinsheims statt. Eingeladen sind alle Spieler, Angehörigen, Fans und Freunde des Vereins.

Und für die, die es noch garnicht mitbekommen haben: Nächste Woche steigt die 600 Jahr Feier von Wildenau unter anderem auch mit dem Platzweihespiel gegen den Chemnitzer FC und einem großen Festumzug. Und gerüchteweise soll es auch Bier und Livemusik geben, schaut am besten im Programm nach.

!! ACHTUNG !! Wetterbedingt wurde das Spiel der ersten Mannschaft abgesagt und auf Freitag, den 07.06.2013 um 18:30 verlegt. Das Spiel der Reserve findet am Mittwoch, den 12.06.2013 ebenfalls um 18:30 statt. !! ACHTUNG !!

Zum drittletzten Spieltag empfängt am Sonntag, den 02.06.2013 der SV 08 Wildenau den derzeit siebtplatzierten FSV Ellefeld. Das Hinspiel war noch ein Spitzenspiel. Ellefeld war damals Tabellenzweiter und Wildenau nach verkorkstem Start wieder auf dem Weg nach oben. Am Ende stand es 4:2 aus Sicht von Wildenau und leider auch die schwere Verletzung von Abwehrrecke Eric Schott. In der Rückrunde lief es für Ellefeld nicht mehr ganz so gut, die letzten drei Spiele gingen verloren. Doch auch bei Wildenau lösten sich Licht und Schatten ab. Nach überzeugenden Siegen wie gegen Rotschau gab es unerklärliche Niederlagen wie gegen Falkenstein. Auch in diesem Spiel muss die Abwehr nach der Roten Karte gegen Michael Döhler umgebaut werden. Zum Einsatz kommen wird dabei vermutlich Oliver Müller. Außerdem im Team zurückerwartet wird Toni Raabe.

Im Spiel der Reserve treffen die Tabellennachbarn (Wildenau 7. Ellefeld 6.) aufeinander. Für beide Mannschaften geht es im Grunde nur noch darum, die Saison ordentlich zu Ende zu spielen.

Die Spiele beginnen zur gewohnten Zeit. Die Reserve startet um 13:15 und die Ersten Mannschaften Um 15 Uhr. Die Mannschaften hoffen trotz des bescheidenen Wetters auf eure zahlreiche Unterstützung.

Am Sonntag, dem 12.05. steht der 22. Spieltag auf dem Programm. Zu Gast im Plohnbachtal ist diesmal der SV Muldenhammer. Das Hinspiel gewann Wildenau mit 3:0 durch Tore von zweimal Sebastian Reinhardt und einmal Peter Stark. Auch wenn Muldenahmmer zwei Spiele weniger auf dem Konto hat und entsprechend weniger Punkte sammeln konnte, ist ein Erfolg eigentlich Pflicht. Allerdings ist die Personaldecke in Wildenau weiterhin recht dünn. Auch diese Woche fehlen mit Oliver Müller und Jens Großer zwei Stammkräfte. Eric Schott wird ohnehin noch länger ausfallen und ob Kapitän Reinhardt spielen kann, entscheidet sich kurzfristig. Dennoch zeigte der Punktgewinn in Netzschkau, dass die Mannschaft gewillt ist zu kämpfen.

Ähnlich die Situation im Spiel der Reserve zuvor. Auch hier stimmte zuletzt der kämpferische Einsatz (0:2 Niederlage in Netzschkau mit nur neun Spielern), wenn er auch nicht immer in Erfolge umgesetzt werden kann.

Beide Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützer. Das Spiel der Reserve startet um 13:15, das der Ersten Mannschaft um 15 Uhr.

Auch zu Pfingsten wird gespielt und zu Gast ist am Samstag, den 18.05.2013 die TSG Brunn im Nachholspiel des 14. Spieltages. Im Hinspiel unterlag der SV08 etwas unglücklich aber letztlich verdient mit 3:1. Torschütze damals war Daniel Schäfer vom Punkt aus, der am Samstag leider nicht mitspielen kann. Aktuell liegt Brunn drei Punkte hinter Wildenau hat aber das schlechtere Torverhältnis. Dennoch wäre ein Sieg wünschenswert um weiterhin im oberen Teil der Tabelle mitspielen zu können.

Einen Platz gut machen könnte die Reserve, da Brunn in der Kreisklasse unmittelbar vor Wildenau platziert ist.

Die Spiele beginnen wie gewohnt um 13:15 (Reserve) und um 15 Uhr (Erste Mannschaft).

Die Mannschaften hoffen auf viel Unterstützung von den Rängen.

Am Sonntag den 15.04.2012 15 Uhr empfängt der SV 08 Wildenau den VSC Reichenbach. Nach der erfolgreichen Verteidigung des ersten Platzes am vergangenen Spoieltag gegen den Ortsrivalen VFC Reichenbach will  der SV nun gegen den momentan achtplatzierten Nachlegen um sich vor dem richtungsweisend Spiel kommende Woche gegen Reumtengrün eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Das Hinspiel endete 1:2 für Wildenau. Während es für die erste Mannschaft auf dem Papier etwas besser aussieht muss sich die Reserve um 13 Uhr gegen die Reserve des VSC auf einen vermeintlich schwereren Gegener einstellen, die Reichenbacher steht gegenwärtig auf Platz 3. Hier endete das Hinspiel 1:4 für Wildenau. Ebenfalls am Sonntag um 14 Uhr treten die Frauen in Wernesgrün gegen die Mannschaft aus Rodewisch an, im bisherigen Saisonverlauf gab es nur Niederlagen - Zeit für eine Revanche.

 

Man sieht sich auf und neben dem Platz. Die Mannschaften zählen auf eure Unterstützung.

Plakat webseite mini

Search

Anmelden